VERSANDKOSTENFREI bei Bestellungen ab 50€

Erfolgreiche Menschen nutzen diese 5 Rituale in ihren Morgenroutinen - und alle dauern jeweils weniger als 10 Minuten

Könnte das Erfolgsgeheimnis so einfach sein? Einfach den Wecker jeden Tag eine Stunde früher zu stellen?

In einer Fünfjahresstudie mit Selfmade Millionären stellte der Autor Tom Corley fest, dass fast 50 Prozent von ihnen mindestens drei Stunden vor Beginn ihres Arbeitstages aufwachten. Selbst mal testen? Beginne, indem du deinen Wecker jeden Tag auf die gleiche Uhrzeit einstellst und dich darauf festlegst (Nein, keine Nachverhandlungen mehr 😊).

So verbringen erfolgreich Menschen ihre Zeit vor dem eigentlichen Arbeitstag:

1. Morgens trainieren

Bewegung ist gut für Körper, Gehirn und Seele. Oprah Winfrey widmet jeden Morgen eine Stunde ihrem Training. Sie geht laufen oder macht Cardio. Arianna Huffington beginnt ihren Tag mit Meditation und Yoga. Und die gute Nachricht ist, dass deine Morgenroutine nicht länger als eine Stunde dauern muss. Eine Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass sich Fokus und Gedächtnis während des Tages erheblich verbessern, ab nur 10 Minuten leichtem Training.

 2. Booste deine Motivation

Nehme dir morgens Zeit zum Entspannen, Nachdenken und tue was Gutes für die Seele (#spiritualität). Steve Jobs begann jeden Tag damit, sich zu fragen: „Wenn heute der letzte Tag meines Lebens wäre, wäre ich glücklich mit dem, was ich tue?“ Tony Robbins macht eine Art 10-minütige Meditation. Nehme dir die Zeit, um deine Gedanken und Emotionen zu checken, damit du mental in Höchstform bist. Meditieren, Lesen, Hörbuch oder Podcast hören, sind alles Möglichkeiten, um deine Motivation zu boosten. Auch motivierende Reden / Youtube Videos oder dein Lieblingssong können dich pushen.

 3. Verbringe Zeit mit deinen Liebsten

Beginne den Tag mit den Menschen, die du liebst. Somit siehst du jeden Morgen, wofür du eigentlich „kämpfst“. Richard Branson nimmt sich jeden Morgen Zeit für seine Familie. Unsere Beziehungen wirken sich halt auf alle Aspekte unseres Lebens aus. Wenn du dir also die Zeit nimmst, um sie zu pflegen, wird dies dich ebenso motivieren. Eine Langzeitstudie, die von der Harvard Medical School durchgeführt wurde, ergab, dass der Erfolg im Leben mehr von zwischenmenschlichen Beziehungen abhängt, als von allem anderen, einschließlich der eigenen Intelligenz. Selbst ein gemeinsamer Kaffee in der Küche mit deinen Liebsten, kann dazu führen, dass du dich geerdet und unterstützt fühlst.

4. Mach dir einen Plan!

Elon Musk ist äußerst präzise in der Planung seines Tages und plant seine Aufgaben und Termine auf 5 Minuten genau. Wenn du einen grundsoliden Plan für deinen Tag erstellst, kannst du Prioritäten setzen und dich an das halten, was wirklich getan werden muss. Wenn du dir realistisch vor Augen führst, was deine wichtigsten Aufgaben des Tages sind und du dich voll darauf konzentrierst, kannst du Stress reduzieren und deinen Outcome (und deine Lebensqualität, dein Glück und deine Zufriedenheit) steigern. Scheiss auf ellenlange ToDo Listen, mit zig Punkten, die dir mehr Stress bereiten als dir zu helfen. Konzentrier dich auf die essentiellen (3-5) Dinge!

5. Positivität und Freude verbreiten

Das fängt schon mit einem (ernstgemeinten und netten 😊) „Guten Morgen“ und einem Lächeln an. Wenn du bei anderen für eine gute Stimmung sorgst, startet dein Tag nicht nur positiv, sondern auch deine Leistung kann dies positiv beeinflussen. Eine Studie, die 2011 von der Wharton School und dem Fisher College veröffentlicht wurde, ergab, dass die Stimmung am Morgen, die Produktivität den ganzen Tag über beeinflusst. Der Morgen des Unternehmers und Investors Gary Vaynerchuk beinhaltet einen Anruf bei seiner Familie im Auto auf dem Weg zur Arbeit.

Gesunde Routinen sind für ein erfolgreiches Leben unerlässlich

Sich zu einer gesunden Morgenroutine zu bekennen, ist ein Schritt in Richtung eines produktiveren und erfolgreicheren Lebens. Wer seinen Morgen unter Kontrolle hat, hat sein Leben unter Kontrolle. Und wer sein Leben unter Kontrolle hat, der ist ganz bestimmt erfolgreich, zumindest aber weitaus glücklicher und harmonischer, als jemand, der gestresst und gehetzt durchs Leben geht. Routinen sind eine Sache der persönlichen Entscheidung: Du entscheidest dich bewusst dafür, die Kontrolle über deinen Morgen und deinen Tag zu übernehmen. Erfolgreiche Menschen haben unterschiedliche Morgenroutinen, aber sie alle haben gemeinsam, dass sie sich dazu verpflichten, sie immer durchzuziehen. Such dir Aktivitäten aus, die dich anregen, motivieren und inspirieren, sowohl persönlich als auch beruflich ein stärkerer und besserer Mensch zu werden. Stelle deinen Wecker morgen etwas früher ein und sehe selbst, was du alles erreichen kannst.